Son Dakika
TÜM HABERLER

Nordländer planen Beratungszentrum zu Künstlicher Intelligenz

HAMBURG 07.09.2021, 23:41
Nordländer planen Beratungszentrum zu Künstlicher Intelligenz

Die Nordländer Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bremen wollen ein gemeinsames Beratungszentrum zur Anwendung künstlicher Intelligenz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) an den Start bringen. Das sogenannte Regionale Zukunftszentrum Nord (RZZ Nord) soll nach Angaben der Hamburger Senatskanzlei als erste Anlaufstelle für KMU dienen, die sich zum Einsatz menschenzentrierter KI und zu neuen Weiterbildungsformaten beraten lassen wollen. Das Projekt wird demnach vom Bund mit 5,5 Millionen Euro gefördert und soll zunächst bis Ende 2022 laufen. Der Aufbau der Beratungsangebote beginne ab sofort.

RZZ Nord soll Unternehmen bei der Anwendung von KI unterstützen

Künstliche Intelligenz werde immer mehr zum Treiber des digitalen Umbruchs und spiele somit auch für kleine und mittelständische Unternehmen eine zunehmend wichtige Rolle, so die Senatskanzlei. „Das Projekt kann und wird Impulsgeber und Motor sein für die Hamburger Unternehmen“, sagt Hamburgs Wirtschaftssenator Michael Westhagemann. „Gerade bei der technologischen Transformation ist KI-Beratung ein hilfreiches Instrument, denn KI-Systeme unterscheiden sich von herkömmlichen IT-Lösungen: sie erfordern eine Analyse ihrer Auswirkungen auf die gesamte Unternehmensorganisation.“ Wichtig sei daher die Einbindung aller Betroffenen im Unternehmen sowie ein verantwortungsvoller Einsatz der KI. Das RZZ Nord diene im Bereich der künstlichen Intelligenz künftig als kompetenter Partner für Unternehmen und ihre Arbeitnehmer*innen.

Kostenlose Beratungsangebote geplant

Den Aufbau der Angebote des RZZ Nord wollen die Nordländer gemeinsam mit dem Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) und weiteren 12 Konsortialpartnern ab sofort angehen. „Uns geht es um ein wirkungsvolles Angebot für KMU und Beschäftigte. Wir schaffen einen Wettbewerbsvorteil für Norddeutschland und sichern so internationale Anschlussfähigkeit“, erklärt BNW-Sprecher Tobias Lohmann. Allen klein- und mittelständischen Unternehmen im Norden stünde künftig eine Einstiegsberatung rund um Fragen zu Digitalisierung und KI sowie eine fünftägige Expertenberatung kostenlos zur Verfügung. Zudem sollen durch das RZZ Nord Unterstützungsbedarfe der verschiedenen Regionen und Branchen identifiziert und mit Lehr- und Lernformaten beantwortet werden. Übergeordnetes Ziel des RZZ Nord sei der nachhaltige Aufbau einer „Community of Practice“, in der KI-Expert*innen aus Unternehmen, der Forschung sowie politischen Institutionen und weiteren Initiativen zusammengeführt werden und vom gegenseitigen Wissensaustausch profitieren. Finanziert wird das Programm „Zukunftszentren (KI)“ aus Mitteln der Strategie „Künstliche Intelligenz der Bundesregierung” (KI-Strategie) sowie zusätzlichen Bundesmitteln.
 

Yorumlar (0)
21
açık
Günün Anketi Tümü
Normalleşme sürecinin başlaması için sizce erken mi?
Namaz Vakti 23 Ekim 2021
İmsak 05:27
Güneş 06:47
Öğle 12:28
İkindi 15:31
Akşam 17:59
Yatsı 19:14
Puan Durumu
Takımlar O P
1. Trabzonspor 9 21
2. Hatayspor 9 19
3. Fenerbahçe 9 19
4. Beşiktaş 9 17
5. Konyaspor 10 17
6. Karagümrük 9 17
7. Galatasaray 9 17
8. Alanyaspor 9 17
9. Altay 10 15
10. Adana Demirspor 9 12
11. Gaziantep FK 10 12
12. Öznur Kablo Yeni Malatya 10 12
13. Kayserispor 10 11
14. Sivasspor 9 10
15. Başakşehir 9 9
16. Antalyaspor 9 9
17. Giresunspor 10 9
18. Göztepe 9 8
19. Kasımpaşa 10 6
20. Rizespor 10 4
Takımlar O P
1. Ankaragücü 10 24
2. Ümraniye 9 21
3. Eyüpspor 10 20
4. Erzurumspor 10 19
5. Bandırmaspor 10 18
6. Kocaelispor 8 16
7. Tuzlaspor 9 14
8. Samsunspor 9 12
9. Boluspor 9 11
10. Gençlerbirliği 8 11
11. Menemenspor 10 11
12. İstanbulspor 9 10
13. Denizlispor 9 10
14. Altınordu 9 10
15. Adanaspor 10 9
16. Manisa FK 10 9
17. Bursaspor 8 8
18. Ankara Keçiörengücü 9 7
19. Balıkesirspor 8 6
Takımlar O P
1. Chelsea 9 22
2. Liverpool 8 18
3. Man City 8 17
4. Brighton 8 15
5. Tottenham 8 15
6. M. United 8 14
7. West Ham 8 14
8. Everton 9 14
9. Arsenal 9 14
10. Wolverhampton 9 13
11. Brentford 8 12
12. Leicester City 8 11
13. Aston Villa 9 10
14. Watford 9 10
15. Crystal Palace 9 9
16. Southampton 9 8
17. Leeds United 9 7
18. Burnley 9 4
19. Newcastle 9 4
20. Norwich City 9 2
Takımlar O P
1. Real Sociedad 9 20
2. Osasuna 10 18
3. Real Madrid 8 17
4. Sevilla 8 17
5. Atletico Madrid 8 17
6. Rayo Vallecano 9 16
7. Barcelona 8 15
8. Real Betis 9 15
9. Athletic Bilbao 8 13
10. Valencia 10 13
11. Espanyol 9 12
12. Mallorca 10 12
13. Villarreal 8 11
14. Elche 9 9
15. Celta de Vigo 9 7
16. Granada 9 7
17. Cádiz 10 7
18. Deportivo Alaves 9 6
19. Levante 9 5
20. Getafe 9 2