Son Dakika
TÜM HABERLER

Sonntagsöffnung der Zentralbibliothek der Bücherhallen geht los

Am kommenden Sonntag (5. September 2021) öffnet die Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg erstmals ihre Türen zur neuen Sonntagsöffnung. Von 13-18 Uhr geht es unter dem Motto „SO’nNTag“ im Beisein von Kultursenator Carsten Brosda mit einem Fest auf dem Vorplatz der Bibliothek (Arno-Schmidt-Platz) los. Ein umfangreiches Programm in und vor der Zentralbibliothek gibt einen Vorgeschmack auf all das, was die Sonntagsöffnungen ausmachen wird. ​​​​​​​​​​​​​​

HAMBURG 31.08.2021, 21:25
Sonntagsöffnung der Zentralbibliothek der Bücherhallen geht los

In Hamburg hatte sich der Kulturausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft 2019 für die Sonntagsöffnung der Zentralbibliothek ausgesprochen und den Senat einstimmig gebeten zu prüfen, wie eine Sonntagsöffnung realisiert werden kann. Da das Arbeitszeitgesetz es Öffentlichen Bibliotheken noch immer nicht erlaubt, ihr eigenes Personal am Sonntag für Bibliotheksservices einzusetzen, öffnet die Zentralbibliothek künftig sonntags mit einem besonderen Veranstaltungskonzept, welches von den Bücherhallen Hamburg gemeinsam mit der Agentur WILKENWERK GmbH aus Altona umgesetzt wird. Das klassische Bibliotheksgeschäft wie Ausleihe und Rückgabe wurde bereits umfassend automatisiert, so dass auch sonntags Medien ausgeliehen werden können. Eine Rückgabe der Medien ist ebenfalls möglich, diese werden jedoch erst am darauffolgenden Werktag verbucht. Die Behörde für Kultur und Medien fördert das zunächst auf zwei Jahre befristete Modellprojekt der Sonntagsöffnung mit insgesamt 350.000 Euro.

Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien: „Die Bücherhallen haben sich in den letzten Jahren immer mehr zu einem Ort entwickelt, an dem man sich einfach gerne aufhält. Hier kann man in einer Fülle von Medien schwelgen und sich inspirieren lassen, Leute treffen, oder auch einfach nur einen Kaffee trinken. Mit der Sonntagsöffnung kann die Zentralbibliothek im Herzen der Stadt nun auch am Sonntag nach Lust und Laune und ohne Eintritt zu zahlen genossen werden – ein weiterer konsequenter Schritt hin zur Entwicklung zum ‚Wohnzimmer der Stadt‘. Mein Dank gilt allen, die dies mit viel Engagement und Kreativität möglich gemacht haben.“

Frauke Untiedt, Bibliotheksdirektorin, Bücherhallen Hamburg: „Endlich können wir unsere Räume auch am Sontag öffnen: für Verabredungen mit anderen Menschen oder auch, um trotz Gemeinschaft für sich zu sein. Zum Stöbern und Schmökern oder für einen Café-Besuch. Möglich ist alles, für das in der Woche für viele (zu) wenig Zeit bleibt. Neben einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm bietet die Zentralbibliothek auch am Sonntag Arbeitsplätze und Bereiche zum Lesen und Spielen.“

Das erste Mal ‚SO’nNTAG für Hamburg‘  
Fest zur erstmaligen Sonntagsöffnung der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg am 5.9.2021, 13 – 18 Uhr 
Mit Kultursenator Dr. Carsten Brosda (ab 14 Uhr) 
Vorplatz der Zentralbibliothek (Arno-Schmidt-Platz)


Im Wohnzimmer der Stadt gibt es einen Vorgeschmack auf all das, was die Sonntagsöffnungen ausmachen wird: Ein abwechslungsreiches Programm für alle Hamburgerinnen und Hamburger voller Angebote, Austausch und Abenteuer. Ob bei feinster Live-Musik, in lehrreichen Nachhaltigkeits-Workshops, im innovativen RoboLab oder beim kurzweiligen Literaturprogramm – rund um den Hamburger Hühnerposten wird’s überall spannend für Groß und Klein. Unter dem Motto „Einbringen? Einwerfen!“ haben alle die Gelegenheit, ihre Wünsche und Anregungen für ihren gelungenen SO’nNTAG vor Ort in die analoge oder in die digitale Ideenbox zu werfen. 

Mehr Informationen zur neuen, wöchentlichen Sonntagsöffnung und ihrem Programm gibt’s auch auf www.buecherhallen.de und den Social-Media-Kanälen der Bücherhallen.
 

Yorumlar (0)
22
açık
Günün Anketi Tümü
Normalleşme sürecinin başlaması için sizce erken mi?
Namaz Vakti 17 Eylül 2021
İmsak 04:55
Güneş 06:15
Öğle 12:38
İkindi 16:08
Akşam 18:51
Yatsı 20:07
Puan Durumu
Takımlar O P
1. Beşiktaş 4 10
2. Trabzonspor 4 10
3. Fenerbahçe 4 10
4. Konyaspor 4 10
5. Galatasaray 4 8
6. Hatayspor 4 7
7. Karagümrük 4 7
8. Kayserispor 4 7
9. Altay 4 6
10. Malatyaspor 4 6
11. Alanyaspor 4 6
12. Göztepe 4 5
13. Kasımpaşa 4 5
14. Gaziantep FK 4 4
15. Antalyaspor 4 4
16. Sivasspor 4 2
17. Adana Demirspor 4 2
18. Rizespor 4 1
19. Başakşehir 4 0
20. Giresunspor 4 0
Takımlar O P
1. Ümraniye 5 15
2. Eyüpspor 5 12
3. Ankaragücü 5 11
4. Tuzlaspor 4 10
5. Manisa FK 5 9
6. Erzurumspor 5 9
7. Kocaelispor 5 7
8. Boluspor 4 6
9. Samsunspor 4 6
10. Bandırmaspor 5 6
11. Denizlispor 5 6
12. Menemenspor 5 6
13. Adanaspor 5 5
14. Bursaspor 5 4
15. Ankara Keçiörengücü 5 4
16. Altınordu 5 4
17. Gençlerbirliği 5 4
18. İstanbulspor 4 3
19. Balıkesirspor 4 3
Takımlar O P
1. M. United 4 10
2. Chelsea 4 10
3. Liverpool 4 10
4. Everton 4 10
5. Man City 4 9
6. Brighton 4 9
7. Tottenham 4 9
8. West Ham 4 8
9. Leicester City 4 6
10. Brentford 4 5
11. Crystal Palace 4 5
12. Aston Villa 4 4
13. Wolverhampton 4 3
14. Southampton 4 3
15. Watford 4 3
16. Arsenal 4 3
17. Leeds United 4 2
18. Burnley 4 1
19. Newcastle 4 1
20. Norwich City 4 0
Takımlar O P
1. Real Madrid 4 10
2. Valencia 4 10
3. Atletico Madrid 4 10
4. Real Sociedad 4 9
5. Athletic Bilbao 4 8
6. Sevilla 3 7
7. Barcelona 3 7
8. Mallorca 4 7
9. Real Betis 4 5
10. Elche 4 5
11. Osasuna 4 5
12. Rayo Vallecano 4 4
13. Villarreal 3 3
14. Levante 4 3
15. Espanyol 4 2
16. Cádiz 4 2
17. Granada 4 2
18. Celta de Vigo 4 1
19. Getafe 4 0
20. Deportivo Alaves 3 0