Son Dakika
TÜM HABERLER

DESY und die HAW Hamburg vereinbaren neue Kooperation

Gemeinsam ausbilden, forschen, entwickeln ‒ und neue Perspektiven schaffen: Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY und die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) haben heute eine neue strategische Kooperation für Anwendung und Innovation (KAI) vereinbart. Im Zentrum der Zusammenarbeit stehen Duales Studium und Lehre, Forschung und Entwicklung sowie Innovation, Technologie- und Wissenstransfer. Die Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke unterstützt die Kooperation mit einer Anschubfinanzierung von 120.000 Euro in den kommenden beiden Jahren. KAI stärkt die gemeinsame Ausbildung dringend benötigter hochqualifizierter Ingenieur:innen und Wissenschafler:innen. Durch angewandte Forschung und Entwicklung nachhaltiger und digitaler Technologien gestaltet KAI den Strukturwandel Hamburgs zur Wissenschafts- und Innovationsmetropole im Norden weiter

HAMBURG 28.09.2021, 22:28
DESY und die HAW Hamburg vereinbaren neue Kooperation

Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank: „Wir brauchen Kooperationen wie KAI, um die Metropolregion Hamburg als Wissenschaftsstandort noch attraktiver und wettbewerbsfähiger zu machen. Die HAW Hamburg und DESY arbeiten bereits seit vielen Jahren in Studium und Lehre, Forschung und Entwicklung sowie Innovation und Technologietransfer erfolgreich zusammen. Diese Zusammenarbeit wird mit der strategischen Kooperation für Anwendung und Innovation auf eine neue Ebene gehoben. Das ist eine sehr gute Nachricht für Forschende, Studierende und Industriepartner beider Einrichtungen – aber auch für den Wissenschaftsstandort Hamburg. Die Schlüsselkompetenzen beider Partnerinnen ergänzen sich dabei perfekt: Auf der einen Seite die HAW Hamburg mit ihrer hohen Praxisorientierung und herausragenden Qualität von Studium und Lehre, auf der anderen Seite DESY, eines der weltweit führenden Beschleunigerzentren, als spannendes Anwendungsfeld für innovative Forschung und angehende Fachkräfte gleichermaßen. Die neue Kooperation kombiniert das Beste aus beiden Welten und schafft hervorragende Möglichkeiten, sei es im Bereich des Dualen Studiums, anwendungsbezogener Forschungsprojekte oder in der Ausgründung innovativer Geschäftsideen. Ich freue mich besonders, dass diese Impulse auch die Science City Hamburg-Bahrenfeld als Standort herausragender Forschung, exzellenter Ausbildung und zukunftsweisender Wirtschaft weiter stärken werden.“

Prof. Dr. Helmut Dosch, Vorsitzender DESY-Direktorium: „Den großen gesellschaftlichen Herausforderungen begegnen wir mit gemeinsamen Forschungsaktivitäten: Mit KAI beschleunigen wir Innovationen und Technologietransfer, indem wir Grundlagenforschung und angewandte Forschung zusammenführen und neue Perspektiven in der Entwicklung nachhaltiger und digitaler Technologien schaffen. Gleichzeitig schaffen wir herausragende Bedingungen für die hochqualifizierte Aus- und Weiterbildung.“

Prof. Dr. Micha Teuscher, Präsident Hochschule für Angewandte Hamburg: „DESY und die HAW Hamburg verbindet seit Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit einer großen fachlichen Bandbreite. Genau das ist die Basis für die neue strategische Kooperation. Mit KAI setzen wir ein starkes Zeichen, dass angewandte Forschung der HAW Hamburg und Grundlagenforschung des DESY sich perfekt ergänzen. So treiben wir Kooperationen zwischen anwendungsnaher Wissenschaft und Industrie voran und unterstützen die Entwicklung neuer Technologien. Davon wird der gesamte Wissenschaftsstandort der Metropolregion Hamburg profitieren.“

Yorumlar (0)
21
açık
Günün Anketi Tümü
Normalleşme sürecinin başlaması için sizce erken mi?
Namaz Vakti 23 Ekim 2021
İmsak 05:27
Güneş 06:47
Öğle 12:28
İkindi 15:31
Akşam 17:59
Yatsı 19:14
Puan Durumu
Takımlar O P
1. Trabzonspor 9 21
2. Hatayspor 9 19
3. Fenerbahçe 9 19
4. Beşiktaş 9 17
5. Konyaspor 10 17
6. Karagümrük 9 17
7. Galatasaray 9 17
8. Alanyaspor 9 17
9. Altay 10 15
10. Adana Demirspor 9 12
11. Gaziantep FK 10 12
12. Öznur Kablo Yeni Malatya 10 12
13. Kayserispor 10 11
14. Sivasspor 9 10
15. Başakşehir 9 9
16. Antalyaspor 9 9
17. Giresunspor 10 9
18. Göztepe 9 8
19. Kasımpaşa 10 6
20. Rizespor 10 4
Takımlar O P
1. Ankaragücü 10 24
2. Ümraniye 9 21
3. Eyüpspor 10 20
4. Bandırmaspor 10 18
5. Erzurumspor 9 18
6. Kocaelispor 8 16
7. Tuzlaspor 9 14
8. Samsunspor 8 11
9. Gençlerbirliği 8 11
10. Menemenspor 9 11
11. İstanbulspor 9 10
12. Denizlispor 9 10
13. Altınordu 9 10
14. Adanaspor 10 9
15. Manisa FK 10 9
16. Boluspor 8 8
17. Bursaspor 8 8
18. Ankara Keçiörengücü 9 7
19. Balıkesirspor 8 6
Takımlar O P
1. Chelsea 9 22
2. Liverpool 8 18
3. Man City 8 17
4. Brighton 8 15
5. Tottenham 8 15
6. M. United 8 14
7. West Ham 8 14
8. Everton 9 14
9. Arsenal 9 14
10. Wolverhampton 9 13
11. Brentford 8 12
12. Leicester City 8 11
13. Aston Villa 9 10
14. Watford 9 10
15. Crystal Palace 9 9
16. Southampton 9 8
17. Leeds United 9 7
18. Burnley 9 4
19. Newcastle 9 4
20. Norwich City 9 2
Takımlar O P
1. Real Sociedad 9 20
2. Osasuna 10 18
3. Real Madrid 8 17
4. Sevilla 8 17
5. Atletico Madrid 8 17
6. Rayo Vallecano 9 16
7. Barcelona 8 15
8. Real Betis 9 15
9. Athletic Bilbao 8 13
10. Valencia 10 13
11. Espanyol 9 12
12. Mallorca 10 12
13. Villarreal 8 11
14. Elche 9 9
15. Celta de Vigo 9 7
16. Granada 9 7
17. Cádiz 10 7
18. Deportivo Alaves 9 6
19. Levante 9 5
20. Getafe 9 2