Son Dakika
TÜM HABERLER

Festnahme und Zuführung durch Bundespolizei nach Messerattacke in Hamburger S-Bahn

DEUTSCH 04.04.2022, 21:14 04.04.2022, 21:17
Festnahme und Zuführung durch Bundespolizei nach Messerattacke in Hamburger S-Bahn

Am 03.04.2022 gegen 16.30 Uhr nahmen Bundespolizisten zwei Männer (m.25, m.23) im Bahnhof Altona fest, die aufgrund von Zeugenaussagen und bundespolizeilichen Ermittlungen dringend tatverdächtig sind, eine gefährliche Körperverletzung mittels eines Messer gegen einen Fahrgast einer S-Bahn begangen zu haben. Ein Beschuldigter stach auf das Opfer ein, der andere Mann begleitete den Tatverdächtigen.

Bereits am 18.03.2022 kam es in einer in den S-Bahnhaltepunkt Othmarschen einfahrenden S-Bahn der Linie S 1 zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einer Gruppierung von drei Personen in einer Sitzgruppe und einem Duo, dass das Trio nach jetzigem Sachstand im Vorbeigehen grundlos beleidigte.

"Nach jetzigem Ermittlungsstand der Ermittler der Bundespolizeiinspektion Hamburg stach im weiteren Verlauf ein Tatverdächtiger (m.25) mit einem Messer rücklings auf einen Geschädigten (m.28) im Schulter- bzw. Rückenbereich ein. Der verletzte iranische Staatsangehörige sackte daraufhin auf den Boden der S-Bahn. Nach jetzigem Sachstand der Bundespolizei stach der Tatverdächtige weiterhin auf den am Boden liegenden Mann ein und fügte ihm eine Schnittverletzung am Oberschenkel zu."

Der Geschädigte (m.28) erlitt mehrere Schnittverletzungen und wurde nach erster Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Dort musste der in Hamburg lebende Mann mehrere Tage stationär medizinisch versorgt werden.

Der Tatverdächtige war in Begleitung eines weiteren Mannes (m.23). Beide Männer flüchteten nach der Tat aus der S-Bahn. Ein Begleiter (m.31) des verletzten Geschädigten stellte sich dem Tatverdächtigen in den Weg und wurde daraufhin auch mit einem Messer angegriffen. Der Geschädigte blieb unverletzt; durch die Messerattacke wurde aber seine Jacke beschädigt.

Die beiden Tatverdächtigen (m.23, m.25) konnten zunächst in unbekannte Richtung flüchten. Fahndungen und intensive Ermittlungen der Bundespolizei führten zunächst nicht zur Identifizierung der Tatverdächtigen.

"Am 03.04.2022 erkannte ein Geschädigter (m.31-Begleiter des Verletzten) die Tatverdächtigen am S-Bahnhaltepunkt Sülldorf zufällig wieder. Das Duo stieg gerade in eine abfahrbereite S-Bahn Richtung Bahnhof Altona ein." "Der Zeuge informierte umgehend die Bundespolizei über seine Beobachtungen. Mehrere Streifenwagenbesatzungen erreichten daraufhin den Bahnhof Altona und positionierten sich entsprechend am S-Bahnsteig. Nach Einfahrt der S-Bahn konnten die beiden Tatverdächtigen widerstandslos festgenommen und zum Bundespolizeirevier im Bahnhof verbracht werden."

Nach umfangreichen bundespolizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Tatverdächtigen aus Somalia und Palästina der Untersuchungshaftanstalt zur Haftrichtervorführung zugeführt.

Die weiteren Ermittlungen werden weiterhin vom Ermittlungsdienst der Bundespolizeiinspektion Hamburg geführt. Die Opferschutzbeauftragten der Bundespolizei sind umgehend mit den Geschädigten in Kontakt getreten und haben entsprechende Hilfen angeboten.

Yorumlar (0)
19
parçalı az bulutlu
Günün Anketi Tümü
Aşı sizce zorunlu olmalı mı olmamalı mı?
Namaz Vakti 19 Mayıs 2022
İmsak 03:44
Güneş 05:21
Öğle 12:40
İkindi 16:29
Akşam 19:49
Yatsı 21:20
Puan Durumu
Takımlar O P
1. Trabzonspor 37 81
2. Fenerbahçe 37 70
3. Konyaspor 37 67
4. Başakşehir 37 62
5. Alanyaspor 37 61
6. Beşiktaş 37 58
7. Antalyaspor 37 58
8. Karagümrük 37 57
9. Adana Demirspor 37 52
10. Sivasspor 37 51
11. Galatasaray 37 51
12. Kasımpaşa 37 50
13. Hatayspor 37 50
14. Kayserispor 37 47
15. Giresunspor 37 45
16. Gaziantep FK 37 43
17. Rizespor 37 36
18. Altay 37 34
19. Göztepe 37 28
20. Ö.K Yeni Malatya 37 20
Takımlar O P
1. Ankaragücü 35 67
2. Ümraniye 35 67
3. Bandırmaspor 35 61
4. İstanbulspor 35 59
5. Erzurumspor 35 58
6. Eyüpspor 35 54
7. Manisa Futbol Kulübü 36 49
8. Tuzlaspor 35 49
9. Samsunspor 35 48
10. Gençlerbirliği 35 48
11. Keçiörengücü 35 48
12. Boluspor 35 47
13. Denizlispor 35 46
14. Altınordu 35 45
15. Adanaspor 35 45
16. Bursaspor 35 41
17. Kocaelispor 35 41
18. Menemen Belediyespor 35 38
19. Balıkesirspor 35 12
Takımlar O P
1. M.City 37 90
2. Liverpool 37 89
3. Chelsea 36 70
4. Tottenham 37 68
5. Arsenal 37 66
6. M. United 37 58
7. West Ham United 37 56
8. Wolverhampton Wanderers 37 51
9. Leicester City 36 48
10. Brighton 37 48
11. Brentford 37 46
12. Newcastle 37 46
13. Crystal Palace 36 45
14. Aston Villa 36 44
15. Southampton 37 40
16. Everton 36 36
17. Leeds United 37 35
18. Burnley 36 34
19. Watford 37 23
20. Norwich City 37 22
Takımlar O P
1. Real Madrid 37 85
2. Barcelona 37 73
3. Atletico Madrid 37 68
4. Sevilla 37 67
5. Real Betis 37 64
6. Real Sociedad 37 62
7. Villarreal 37 56
8. Athletic Bilbao 37 55
9. Osasuna 37 47
10. Celta Vigo 37 46
11. Valencia 37 45
12. Rayo Vallecano 37 42
13. Espanyol 37 41
14. Getafe 37 39
15. Elche 37 39
16. Granada 37 37
17. Mallorca 37 36
18. Cadiz 37 36
19. Levante 37 32
20. Deportivo Alaves 37 31
Günün Karikatürü Tümü