Son Dakika
TÜM HABERLER

Digitalisierung beschleunigen: Hamburg intensiviert mit „GovTecHH“ die Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Innovatoren

Bedarfe identifizieren, Marktexpertise aufbauen und Hürden beseitigen – mit dem Projekt „GovTecHH“ baut Hamburg die Zusammenarbeit von Verwaltung mit externen Innovatoren, insbesondere Start-ups aus. GovTecHH identifiziert Herausforderungen in Hamburger Fachbehörden, Bezirksämtern und Landesbetrieben, bei denen Lösungen von Start-ups weiterhelfen können und zeigt Wege der Zusammenarbeit auf.

DEUTSCH 06.04.2022, 21:48
Digitalisierung beschleunigen: Hamburg intensiviert mit „GovTecHH“ die Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Innovatoren

digital.hamburg.de

Staatsrat Jan Pörksen, Chef der Hamburger Senatskanzlei: „Wir wollen die Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen für Bürgerinnen und Bürger sowie der Prozesse innerhalb der Verwaltung beschleunigen, um einen bestmöglichen Service zu bieten. Innovationen und technische Neuerungen für den öffentlichen Sektor zu erschließen, ist für uns dabei zentrales Mittel. Start-ups bieten oftmals effiziente und schnelle Lösungsentwicklungen an, die derzeit noch zu oft unberücksichtigt bleiben. Mit dem Projekt GovTecHH wollen wir das ändern.“

Christian Pfromm, Chief Digital Officer und Leiter des Amtes für IT und Digitalisierung: „Für die öffentliche Verwaltung bietet die Zusammenarbeit mit jungen Unternehmen und anderen externen Innovatorinnen und Innovatoren die Chance, Potentiale zu heben und den digitalen und kulturellen Wandel zu beschleunigen. Die Beispiele für Kooperationen zwischen Start-ups und öffentlicher Verwaltung in Deutschland sind dennoch rar. Die Stärkung dieser Zusammenarbeit durch GovTecHH zahlt unmittelbar auf die digitale Transformation der Hamburger Verwaltung ein.“

Zum Hintergrund
Mit dem Projekt GovTecHH schafft Hamburg einen zentralen Kontakt- und Informationspunkt für Fachbehörden, Bezirksämter und Landesbetriebe, um verstärkt mit Start-ups und Innovatoren zusammenzuarbeiten zu können. GovTecHH identifiziert gemeinsam mit Bezirken und Landesbetrieben Projekte bei denen auch Lösungen von Start-ups weiterhelfen können und begleitet potenzielle Kooperationen der Beteiligten von der Markterkundung bis zur vergabekonformen, rechtssicheren inhaltlichen Ausgestaltung. Gleichzeitig ist GovTecHH eine Anlaufstelle für Startups und junge Unternehmen, die mit der Verwaltung zusammenarbeiten möchten. Das Projekt ist zunächst auf zwei Jahre ausgelegt.

Im Fokus von GovTecHH stehen externe Innovatoren aus dem Bereich Government Technology (auch: GovTech). Darunter werden innovative Unternehmen, insbesondere Start-ups, Wissenschaft und Ehrenamt verstanden, die im weiteren Sinne digitale Produkte und Dienstleistungen für Staat und Verwaltung erbringen oder erbringen möchten. Externe Innovatorinnen und Innovatoren und Start-ups bleiben aufgrund vergaberechtlicher Vorgaben bisher bei Markterkundungen oft unberücksichtigt.

Bereits im vergangenen Jahr hat Hamburg als Vorsitzland des IT-Planungsrates eine Initiative zur Stärkung der Zusammenarbeit der Verwaltung mit externen Innovatoren und Startups eingebracht. Dazu hat eine Arbeitsgruppe unter Federführung Hamburgs einen umfangreichen Abschlussbericht und Handlungsempfehlungen mit Wegen und Ideen für die Zusammenarbeit vorgelegt. Diese beziehen sich u.a. auf Fördermittel und „Startup-freundliche“ Ausschreibungsbedingungen. Den Abschlussbericht der Arbeitsgruppe finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier: Start-up-Einheit GovTecHH (hamburg.de)

Yorumlar (0)
Günün Anketi Tümü
Aşı sizce zorunlu olmalı mı olmamalı mı?
Namaz Vakti 29 Kasım 2022
İmsak 05:59
Güneş 07:24
Öğle 12:32
İkindi 15:08
Akşam 17:30
Yatsı 18:49
Puan Durumu
Takımlar O P
1. Fenerbahçe 13 29
2. Galatasaray 13 27
3. Adana Demirspor 13 24
4. Konyaspor 14 24
5. Başakşehir 13 24
6. Kayserispor 14 23
7. Trabzonspor 13 23
8. Beşiktaş 13 22
9. Alanyaspor 14 17
10. Gaziantep FK 13 16
11. Antalyaspor 12 16
12. Giresunspor 13 15
13. Kasımpaşa 13 15
14. Hatayspor 13 14
15. Karagümrük 13 13
16. Ankaragücü 13 13
17. Sivasspor 14 11
18. İstanbulspor 13 8
19. Ümraniye 13 7
Takımlar O P
1. Eyüpspor 15 34
2. Rizespor 14 25
3. Pendikspor 14 25
4. Keçiörengücü 14 25
5. Boluspor 14 25
6. Samsunspor 14 24
7. Manisa FK 14 23
8. Bodrumspor 14 22
9. Bandırmaspor 14 21
10. Sakaryaspor 15 19
11. Altay 14 18
12. Adanaspor 14 17
13. Göztepe 13 17
14. Tuzlaspor 14 16
15. Erzurumspor 14 14
16. Altınordu 14 12
17. Ö.K Yeni Malatya 15 11
18. Gençlerbirliği 14 7
19. Denizlispor 14 6
Takımlar O P
1. Arsenal 14 37
2. M.City 14 32
3. Newcastle 15 30
4. Tottenham 15 29
5. M. United 14 26
6. Liverpool 14 22
7. Brighton 14 21
8. Chelsea 14 21
9. Fulham 15 19
10. Brentford 15 19
11. Crystal Palace 14 19
12. Aston Villa 15 18
13. Leicester City 15 17
14. Bournemouth 15 16
15. Leeds United 14 15
16. West Ham United 15 14
17. Everton 15 14
18. Nottingham Forest 15 13
19. Southampton 15 12
20. Wolves 15 10
Takımlar O P
1. Barcelona 14 37
2. Real Madrid 14 35
3. Real Sociedad 14 26
4. Athletic Bilbao 14 24
5. Atletico Madrid 14 24
6. Real Betis 14 24
7. Osasuna 14 23
8. Rayo Vallecano 14 22
9. Villarreal 14 21
10. Valencia 14 19
11. Mallorca 14 19
12. Real Valladolid 14 17
13. Girona 14 16
14. Almeria 14 16
15. Getafe 14 14
16. Espanyol 14 12
17. Celta Vigo 14 12
18. Sevilla 14 11
19. Cadiz 14 11
20. Elche 14 4
Günün Karikatürü Tümü