Son Dakika
TÜM HABERLER

Bekämpfung der organisierten Schleusungskriminalität sowie des Menschenhandels zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung

DEUTSCH 01.11.2021, 23:18
Bekämpfung der organisierten Schleusungskriminalität sowie des Menschenhandels zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung

Gemeinsamer Einsatzerfolg von Bundespolizei, Polizei Hamburg und Staatsanwaltschaft Hamburg

Die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Hamburg und das Landeskriminalamt Hamburg - LKA 65 (Rotlicht- und Rockerkriminalität) vollstreckten am 1. November 2021 im Auftrag der Staatsanwaltschaft Hamburg im Rahmen eines gemeinsamen Festnahme- und Durchsuchungseinsatzes mit ca. 360 Einsatzkräften insgesamt zwei Haftbefehle und 16 Durchsuchungsbeschlüsse in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Ein weiterer Durchsuchungsbeschluss wurde in Ungarn im Zuge der justiziellen Rechtshilfe durch die örtlich zuständige Polizeibehörde vollstreckt.

Den Einsatzmaßnahmen waren verdeckt geführte Ermittlungen wegen des Verdachts des banden- und gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern sowie Menschenhandels zur sexuellen Ausbeutung gegen drei in Hamburg, Hanstedt und Lübeck wohnhafte deutsche Staatsangehörige vorausgegangen. In diesem Zusammenhang stehen zwei der Beschuldigten im Verdacht, Zimmer an in Deutschland unerlaubt aufhältige Frauen und Transsexuelle in sog. Modellwohnungen zur Verfügung zu stellen, um diesen dadurch die unerlaubte Ausübung der Prostitution zu ermöglichen. Der dritte Beschuldigte soll sich zu einem späteren Zeitpunkt insbesondere durch die Betreuung der Prostituierten hieran beteiligt haben. Ferner besteht der Verdacht, dass die Beschuldigten dabei das mit dem unerlaubten Aufenthalt der vorwiegend thailändischen Prostituierten einhergehende Abhängigkeitsverhältnis auszunutzen. So mussten die Prostituierten nach derzeitigem Ermittlungsstand einen Teil ihres erwirtschafteten Ertrages als Miete für die Zimmer entrichten und ihre Dienste auch in der Phase der Corona-Pandemie anbieten, in der dies aus Gründen des Infektionsschutzes untersagt war.

Im Zuge der Einsatzmaßnahmen wurden umfangreiche Beweismittel sichergestellt und Vermögenswerte im sechsstelligen Bereich gesichert. Bei den Durchsuchungsmaßnahmen konnten in den zur Ausübung der Prostitution genutzten Modellwohnungen außerdem 20 Prostituierte festgestellt werden, wovon neun Frauen im Verdacht stehen, sich ohne den erforderlichen Aufenthaltstitel in Deutschland aufzuhalten. Im Anschluss an die strafprozessualen Maßnahmen übernahm die zuständige Ausländerbehörde diesbezüglich die weitere aufenthaltsrechtliche Bearbeitung.

"Der Einsatzerfolg ist auch das Ergebnis der engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen der Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Hamburg und dem LKA 65 im Rahmen der gemeinsamen Ermittlungen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Hamburg. Neben der Sicherstellung wertvoller Beweise für den Tatnachweis trug der Einsatz dazu bei, unerlaubt aufhältige Prostituierte zu identifizieren und deren sexuelle Ausbeutung durch die Beschuldigten zu unterbinden", so der eingesetzte Polizeiführer der Bundespolizei, Polizeioberrat Marc Gellert.

Die Bundespolizeidirektion Hannover und Polizei Hamburg vereinbarten bereits Ende letzten Jahres die Einrichtung einer Gemeinsamen Ermittlungsgruppe zur Bekämpfung der Schleusungskriminalität zum Zwecke des gewerbsmäßigen Menschenhandels.

Yorumlar (0)
12
parçalı bulutlu
Günün Anketi Tümü
Aşı sizce zorunlu olmalı mı olmamalı mı?
Namaz Vakti 09 Aralık 2021
İmsak 06:07
Güneş 07:33
Öğle 12:36
İkindi 15:08
Akşam 17:29
Yatsı 18:49
Puan Durumu
Takımlar O P
1. Trabzonspor 15 39
2. Konyaspor 15 27
3. Fenerbahçe 15 27
4. Hatayspor 15 26
5. Başakşehir 15 25
6. Alanyaspor 15 24
7. Galatasaray 15 23
8. Karagümrük 15 22
9. Beşiktaş 15 21
10. Adana Demirspor 15 20
11. Sivasspor 15 19
12. Giresunspor 15 19
13. Kayserispor 15 19
14. Altay 15 18
15. Antalyaspor 15 18
16. Gaziantep FK 15 18
17. Göztepe 15 14
18. Öznur Kablo Yeni Malatya 15 14
19. Kasımpaşa 15 11
20. Rizespor 15 10
Takımlar O P
1. Ankaragücü 15 30
2. Erzurumspor 13 28
3. Ümraniye 14 27
4. Eyüpspor 14 27
5. Bandırmaspor 14 25
6. Samsunspor 14 22
7. Tuzlaspor 13 21
8. İstanbulspor 14 20
9. Kocaelispor 14 20
10. Gençlerbirliği 14 20
11. Boluspor 14 19
12. Adanaspor 15 19
13. Menemenspor 14 18
14. Bursaspor 14 17
15. Manisa FK 15 17
16. Denizlispor 14 15
17. Ankara Keçiörengücü 14 14
18. Altınordu 15 13
19. Balıkesirspor 14 7
Takımlar O P
1. Man City 15 35
2. Liverpool 15 34
3. Chelsea 15 33
4. West Ham 15 27
5. Tottenham 14 25
6. M. United 15 24
7. Arsenal 15 23
8. Wolverhampton 15 21
9. Brighton 15 20
10. Aston Villa 15 19
11. Leicester City 15 19
12. Everton 15 18
13. Brentford 15 17
14. Crystal Palace 15 16
15. Leeds United 15 16
16. Southampton 15 16
17. Watford 15 13
18. Burnley 14 10
19. Newcastle 15 10
20. Norwich City 15 10
Takımlar O P
1. Real Madrid 16 39
2. Sevilla 15 31
3. Real Betis 16 30
4. Atletico Madrid 15 29
5. Real Sociedad 16 29
6. Rayo Vallecano 16 27
7. Barcelona 15 23
8. Valencia 16 22
9. Athletic Bilbao 16 21
10. Osasuna 16 21
11. Espanyol 16 20
12. Mallorca 16 19
13. Villarreal 15 16
14. Celta de Vigo 16 16
15. Granada 15 15
16. Elche 16 15
17. Deportivo Alaves 15 14
18. Cádiz 16 12
19. Getafe 16 11
20. Levante 16 8
Günün Karikatürü Tümü